Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Samsung Galaxy S2 - Grundeinrichtung

Nachdem Ausspackspass, gehts jetzt als erstes an die Grundeinrichtung, also erstmal SIM einlegen und vorallem Akku aufladen. Das Abnehmen der hintereren Abdeckung gestaltet sich etwas schwierig, hier gibt es nur eine Einkerbung die man mit den Fingernägeln abhebeln muss. Immerhin warnt auch die mitgelieferte Bedienungsanleitung,dass man aufpassen soll, sich die Fingernägel nicht abzubrechen...

 

 Insgesamt macht die Rückenabdeckung aus Plastik einen recht "filfigranen" Eindruck, der nicht so recht zu dem ansonsten recht hochwertigen Handy passen will. Vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Plastiknasen abbrechen.

 

Nachdem einlegen des Akkus und der SIM gehts erstmal ans aufladen...

 

Nach wenigen Stunden kann es dann weitergehen: Das erste einschalten. Der Bootvorgang ist erstaunlich schnell, bereits nach ca. 20s erscheint der Android-Startbildschirm - das dauert bei meinem Defy doch erheblich länger. 

Es folgen die üblichen ersten Einstellungen, Google-Account einstellen usw.

Jetzt erstmal ein bischen umschauen, installiert ist ein Android 2.3.3 mit einer Kernelversion 2.6.35. , auf Anhieb vermisse ich nur die Möglichkeit verschiedene Profile einzustellen. Ob diese mit 2.2 (Froyo) eingeführte Option wieder rausgeflogen ist, muss ich nochmal eruieren.

Nach einigem durchschauen, fällt mir dann doch noch 2 Sachen auf:  Zum einen unter Einstellungen->Telefoninfo->Akkuverbrauch wird die Zeit nach dem Ausstecken des Ladegeräts als "Verbleibene Akkulaufzeit" angezeigt, offensichtlich ein "Bug":


 

Zum anderen die vorinstallierte App "Mobile Mail" , wo scheinbar noch ein paar Übersetzungsmassnahmen notwendig sind - offensichtlich eine App aus dem kyrillischem Sprachraum emotion

 

 

Fazit nach den ersten Überblick: Das Samsung Galaxy S2 ist ein superstylisches hochwertiges Handy mit großem Display, der recht schnelle Bootvorgang gibt bereits Hinweise auf seine  2 CPU-Kerne. Einziges Manko ist die Rückplatte, die mich nicht recht überzeugen konnte.

20.6.11 07:55

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(7.9.11 00:23)
alles voll schwüle hier bei der Scheisse hier.... misgeburt echt eich voll die homoschleimer...nenenenenenenwnwnwnwnenenen ...f i c k e n .... s c h e i.s s e. hahahahahahahsh fickAaaaaaaaatatatatatbfiv

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen